Die Bäckerei

PICT1091

Unsere Bäckerei Rudolf Weißert liegt im Westen Krefelds, im Stadtteil Forstwald an der B57 direkt am Bahnübergang. Fährt man die Hückelsmaystraße noch einige hundert Meter weiter südlich, so kommt man an den Punkt, an dem 1758 die historische Schlacht an der Hückelsmay stattgefunden hat. Sie gab der Straße auch den Namen.

Sind wir geographisch so der Geschichte des Niederrhein verbunden, fühlen wir uns mit unserer Bäckerei der Tradition des Bäckerhandwerks verpflichtet. Alle unsere über 40 Brotsorten, vom krefelder Pottweck über das rheinische Schwarzbrot und den niederrheinischen Wochenendstuten, bis hin zum Forstwalder Bauernbrot haben einen Bezug zur Region. Sie alle werden nur mit besten naturbelassenen Rohstoffen  – ohne chemische Backzusätze oder Backmittel – traditionell mit langen Teigführungen, Vorteigen und eigenem Natursauerteig hergestellt.

Dienstags, Freitags und Samstags backen wir, wie zu Urgroßvaters Zeiten, Roggenmischbrot in unserem hauseigenem Holzbackofen. Der angenehme Geruch des glimmenden Buchenholzes gepaart mit dem Duft von frischgebackenem, rustikalen Holzofenbrot lockt die Kunden von Nah und Fern.

Neben unseren Brotspezialitäten stellen wir natürlich auch die ganze Produktpalette des Bäckerhandwerks selber her. Es beginnt mit 20 Sorten Brötchen und Frühstücksgebäcken, geht über Hefe- und Plunderteilchen, Kuchen und Gebäcken aller Art bis hin zu Festtags- und Hochzeitstorten, die individuell nach den Wünschen unserer Kunden entworfen und hergestellt werden.

Spitzenqualität und Frische sind für einen Familienbetrieb wie den unseren ein absolutes Muss, um sich der heutigen schnellebigen Zeit am Markt behaupten zu können.

Überzeugen Sie sich selbst von der Güte unserer Backwaren. Gerne zeige ich Ihnen bei ihrem Besuch bei uns auch unseren Holzbackofen.

Die Familie Weißert und das gesamte Team freut sich auf Sie.